Gepostet: 28.06.2020

www.niveau-klatsch.com

Am gestrigen Samstagabend (27. Juni gegen 20:20 Uhr) meldeten Anrufer über die Notrufleitungen, dass auf der Mellinghofer Straße in Dümpten ein kleines Kind von einem Auto überfahren worden sein soll.
Fahrzeuge der Rettungsdienste und der Polizei wurden durch die Leitstellen sofort zur Unfallstelle entsandt.
Nachdem das schwerverletzte 2-jährige Mädchen von den Einsatzkräften versorgt und in ein Klinikum gefahren werden konnte, nahmen Polizeibeamte die Unfallermittlungen auf. Offenbar riss sich das kleine Mädchen (2) von der Hand eines Familienangehörigen (37) los und rannte in Richtung der vierspurigen Mellinghofer Straße.

Der 37-jährige Angehörige rannte sofort hinterher, wie Zeugen beobachteten, konnte das Kind aber nicht rechtzeitig einholen, bevor es auf der Fahrbahn von einem Fahrzeug erfasst wurde. Glück im Unglück hatte die Kleine dennoch.....

Angebot anfordern
Nachricht wurde gesendet. Wir melden uns bald bei Ihnen.